Sie befinden sich hier: Wein - Rotwein - Italien
2016

Chianti Classico

Castello di Gabbiano

pro Flasche (0,75 l)
13,20 €
pro Liter 17,60 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar! Lieferzeit 1-2 Tage.
Auf den Merkzettel
Kundenbewertungen
0 Kundenbewertungen ergeben den Durchschnitt:
Um eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie sich anmelden
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel
Zoom
Typ
Rotwein
Erhältlich als
0.75 l
Jahrgang
2016
Erzeugeradresse
Via di Gabbiano, 22 50024 Mercatale Val di Pesa (Firenze) Italien
Geschmack
Trocken
Jahrgangsklassifikation
-
Qualitätsstufe
D.O.C.G. (Chianti Classico)
Rebsorten
Sangiovese (90 %), Colorino (5 %), Merlot (5 %)
Gärungsart
Maischegärung
Gärungsort
Edelstahltank
Alkohol
13.30 %
Säure
5.40 g/l
Restzucker
1,00 g/l
Sulfite
Ja
Milch
Nein
Kasein
Nein
Ei
Nein
Albumin
Nein
Lysozym
Nein
Bioprodukt
Nein
Vegan
Nein
Fassreife
6 Monate (20 %), 8 Monate (60 %), 8 Monate (20 %)
Fass
Barriques (Drittbelegung), großes Holzfass, Zementtank
Lagerfähigkeit
Gutes Reifepotenzial
Trinktemperatur
18° Celsius
Speisen Fleisch
Schwein, Steak
Speisen Gerichte
Risotto
Speisen Käse
Pecorino mit Trüffeln, Parmesan
Verkostungsnotiz
Der mehrere Monate in kleinen und großen Holzfässern und im Zementtank gereifte Chianti Classico zeigt im Glas ein leuchtendes Rubinrot. Seine opulente Nase wird durch florale Noten und Aromen roter Beeren und Veilchen dominiert. Am Gaumen frisch und mit weichen Tanninen ausgestattet, besitzt die Cuvée einen guten Körper und ist im Abgang lange präsent. Der Klassiker zur Pasta mit dunklen kräftig gewürzten Fleisch- und Tomatensaucen, gegrilltem Steak, einem Risotto mit Pilzen und im Ofen gebratenem Schweinebraten nach Art der Toskana (mit Knoblauch, Kräutern und Fenchelsamen gespickt).
Sehr gute Bewertung für CHIANTI CLASSICO 2016 von Castello di Gabbiano
Eine sehr gute Bewertung des CHIANTI CLASSICO 2016: Die mit Punkten eher geizenden Verkoster des großen deutschen Internet-Weinforums »Wein-Plus.de« haben die Cuvée, erzeugt aus den Rebsorten Sangiovese, Colorino und Merlot, mit 86 Punkten bewertet (= sehr gut). Ihren Lesern stellen sie den Roten von Castello di Gabbiano aus der Toskana wie folgt vor: „Klarer Duft nach reifen roten und schwarzen Beeren mit einem Hauch Zwetschgen und nussigen sowie getrocknet-kräuterigen Anklängen. Herb-saftige Frucht mit etwas getrocknet-pflanzlichen, erdigen und nussigen Tönen, zarter Säurebiss, feinsandiges, harmonisches Tannin, hat Griff, gewisse Frische, etwas Nachhaltigkeit und Schmelz, guter bis sehr guter, recht saftiger Abgang. Trinkempfehlung: Bis 2021+.”
Quelle: Wein-Plus.de (DE) - 4/2019
Mehr als ein Alltags-Wein: CHIANTI CLASSICO 2016 von Castello di Gabbiano
„Mit Chianti auf's Leben anstoßen” ist der Artikel von Martin S. Lambeck überschrieben, der am Sonntag online auf Bild.de erschienen ist (http://www.bild.de/lifestyle/essen-trinken/martin-lambeck/chianti-im-test-54498318.bild.html). Bei seiner Chianti-Probe stieß er auf das toskanisches Chianti-Weingut Castello di Gabbiano. Verkostet wurde von ihm unter anderem deren CHIANTI CLASSICO 2016, über den er nachfolgend im Original schreibt: „Der 2016 Chianti Classico ist mehr als ein Alltags-Wein. Cerelli hat ihn aus 90 Prozent Sangiovese, fünf Prozent Colorino und fünf Prozent Merlot komponiert. Er benutzt drittbelegte Barriques, zum größten Teil aber das große Holzfass. Das Ergebnis ist ein voller, extraktreicher Chianti mit schöner Säure- und Tanninstruktur und einer dezenten Merlot-Süffigkeit. Im Aromenspektrum finden wir Sauerkirsche, rote Paprika und Veilchen-Noten. Ein idealer Begleiter zu deftigen Pastagerichten.”
Quelle: Bild am Sonntag (DE) - 1/2018