Sie befinden sich hier: Wein - Weißwein - Spanien
2017

Lesegut Blanco

Bodegas Copaboca

pro Flasche (0,75 l)
7,50 €
pro Liter 10,00 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar! Lieferzeit 1-2 Tage.
Auf den Merkzettel
Kundenbewertungen
0 Kundenbewertungen ergeben den Durchschnitt:
Um eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie sich anmelden
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel
Zoom
Art.-Nr.:
ES255404
Land:
Spanien
Typ
Weißwein
Erhältlich als
0.75 l
Jahrgang
2017
Erzeugeradresse
C/ Montero Calvo 3, 1° A 47001 Valladolid Spanien
Geschmack
Trocken
Jahrgangsklassifikation
-
Rebsorten
Verdejo (100 %)
Gärungsart
Temperaturkontrollierte Gärung
Gärungsort
Edelstahltank
Alkohol
13.37 %
Säure
5.30 g/l
Restzucker
1,60 g/l
Sulfite
Ja
Milch
Nein
Kasein
Nein
Ei
Nein
Albumin
Nein
Lysozym
Nein
Bioprodukt
Nein
Vegan
Ja
Fassreife
-
Fass
auf der Hefe
Lagerfähigkeit
Normales Reifepotenzial
Trinktemperatur
8°-9° Celsius
Speisen Gerichte
Mediterrane Gerichte
Verkostungsnotiz
Präsentiert sich im Glas mit einem Strohgelb mit grünen Reflexen. Angenehmes Bukett mit Stachelbeer- und Kräuteraromen, florale Noten. Fruchtiger Weißwein, der vier Monate auf der Hefe gelagert wurde („Sur lie”), was ihm eine große Aromatik, eine feine Säurestruktur und einen soliden Körper beschert hat. Genießen Sie ihn zu sommerlichen und mediterranen (Reis-) Gerichten, zu einer Pasta mit hellen Saucen, knackig-frisch angemachten Salaten und gedünstetem Fisch oder hellem Geflügel. Gut gekühlt ist der spanische Blanco ein anregender Aperitif und im Sommer ein vorüglicher Terrassenwein!
„Top Tipp Juli” in »Der Feinschmecker«: LESEGUT BLANCO 2017
Tolle Auszeichnung für unseren LESEGUT BLANCO 2017 von Bodega Copaboca: „Top Tipp Juli” im neuen »Der Feinschmecker«. Über unseren rebsortenreinen weißen Verdejo aus Castilla-León schreibt Autor Dieter Braatz dort: „Vier Monate hat dieser vegan (ohne Eiweißschönung) erzeugte Wein aus der Rebsorte Verdejo auf der Hefe gelegen -Zeit genug, um Säurestruktur, Aromatik und Körper auszubilden. Diese Vorzüge empfehlen den Blanco als Essensbegleiter zu anspruchsvolleren Gerichten wie gedünstetem Fisch oder mediterranen Pastavariationen. Eine reizvolle Kombination bietet der Wein auch in Verbindung mit sommerlichen Gemüseaufläufen.” Die Juliausgabe des renommierten Magazins ist ab morgen im Zeitschriftenhandel erhältlich und hält weitere empfehlenswerte Artikel und Tipp bereit.
Quelle: Der Feinschmecker (D) - 7/2018