Sie befinden sich hier: Wein - Rotwein - Spanien
2019

The Final Countdown Tinto

Wines N Roses Viticultores

pro Flasche (0,75 l)
9,80 €
pro Liter 13,07 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar! Lieferzeit 1-2 Tage.
Auf den Merkzettel
Kundenbewertungen
0 Kundenbewertungen ergeben den Durchschnitt:
Um eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie sich anmelden
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel
Zoom
Art.-Nr.:
ES419604
Land:
Spanien
Typ
Rotwein
Erhältlich als
0.75 l
Jahrgang
2019
Erzeugeradresse
Calle Arxidiaca Ros 35 46630 La Font de la Figuera Valencia Spanien
Geschmack
Trocken
Jahrgangsklassifikation
-
Rebsorten
Monastrell (100 %)
Gärungsart
Temperaturkontrollierte Maischegärung
Gärungsort
Edelstahltank
Alkohol
13.80 %
Säure
5.15 g/l
Restzucker
< 4,00 g/l
Sulfite
Ja
Milch
Nein
Kasein
Nein
Ei
Nein
Albumin
Nein
Lysozym
Nein
Bioprodukt
Nein
Vegan
Ja
Fassreife
9 Monate
Fass
amerikanische und französische Eiche
Lagerfähigkeit
Gutes Reifepotenzial
Trinktemperatur
15° Celsius
Speisen Gerichte
Mediterrane Gerichte
Verkostungsnotiz
Intensives purpurrot im Glas mit violetter Rand. In der Nase finden sich reife dunkle Früchte, Lakritz, mediterrane Pflanzen, Kakao und sowie leichte Rösttöne. Voll im Geschmack mit einem starken und langem Abgang.
Laut und mitreißend: THE FINAL COUNTDOWN von Wines N' Roses
In ihrer heutigen Kolumne „Mein Wein” empfiehlt Caro Maurer (MW) den Lesern des Bonner »General-Anzeiger« einen rebsortenreinen Monastrell aus der spanischen Region Valencia. Über THE FINAL COUNTDOWN 2019 von Wines N' Roses Viticultores schreibt die Autorin: „Wein muss nicht kompliziert sein. Wein soll schmecken. Wein soll Spaß machen. Das dachten sich auch fünf Spanier, die neben dem Wein eine zweite Leidenschaft haben: die Musik. Bei ihrem Projekt ‚Wines N' Roses’ brachten sie in der spanischen Weinregion Valencia beides zusammen. Das klingt nicht nur populär und plakativ, sondern ist es auch schon wieder auf den ersten Blick: Die Namen der Weine tragen Titel von Rock-Songs, darunter beispielsweise ‚Highway to hell’, ‚Born to be wild’ oder ‚Light my fire’. Ich habe mich für ‚The final countdown’ entschieden, weil sich der fetzige Evergreen von der Hardrock-Formation Europe sogleich in meinem Kopf abspielt. Das Label mit der abhebenden Comic-Rakete verspricht zudem ‚High Voltage Monastrell’. Der Rotwein ist auf alle Fälle ein Senkrechtstarter, was die Frucht angeht. Die dröhnt quasi aus dem Glas mit lauten Tönen von dunklen Beeren, dazu Veilchen, Marzipan und Lakritz. Für die Würze der Eichenfässer, in denen der Wein neun Monate verbracht hat, ist daneben kaum mehr Platz. Auch im Geschmack ist es ein durchdringendes Solo für saftige Frucht. Diese wird zusätzlich verstärkt durch einen Hauch Süße. Alles Weitere ist eher Hintergrundmusik: Der Gerbstoff ist schmeichelweich, die Säure rund, ausgeglichen und geradlinig. Der Wein verdient seinen Namen wirklich. Er ist laut, er ist mitreißend und wer nur Spaß haben möchte, trinkt hier richtig. Mit dem letzten Schluck verklingt aber schnell die Erinnerung.”
Quelle: General-Anzeiger Bonn (DE) - 8/2021

Cookie Tracking für das beste Erlebnis

Mit der Auswahl "Akzeptiere Tracking" erlauben Sie uns die Verwendung von Cookies, Pixeln, Tags und ähnlichen Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen zu erfahren, damit wir Ihre Aktivität nachvollziehen können. Dies tun wir, um die Funktionalität der Website sicherzustellen und stetig zu verbessern. Wir können diese Daten an Dritte – etwa Social Media Werbepartner wie Google, Facebook und Instagram – zu Marketingzwecken weitergeben. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Dort erfahren Sie auch wie wir Ihre Daten für erforderliche Zwecke wie z.B. Sicherheit, Warenkorbfunktion, Anmeldung verwenden.

Akzeptiere Tracking
Tracking-Einstellungen verwalten