Sie befinden sich hier: Wein - Rotwein - Spanien
2016

Llenca Plana

Terra de Falanis

pro Flasche (0,75 l)
11,50 €
12,95 €
pro Liter 15,33 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar! Lieferzeit 1-2 Tage.
Auf den Merkzettel
Kundenbewertungen
0 Kundenbewertungen ergeben den Durchschnitt:
Um eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie sich anmelden
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel
Zoom
Art.-Nr.:
ES478502
Land:
Spanien
Typ
Rotwein
Erhältlich als
0.75 l
Jahrgang
2016
Erzeugeradresse
2a Volta, 157., AP 28 07200 Felanitx (Mallorca) Spanien
Geschmack
Trocken
Jahrgangsklassifikation
-
Rebsorten
Cariñena (70 %), Grenache (30 %)
Gärungsart
Temperaturkontrollierte Maischegärung
Gärungsort
Edelstahltank
Alkohol
14.00 %
Säure
4.63 g/l
Restzucker
1,30 g/l
Sulfite
Ja
Milch
Nein
Kasein
Nein
Ei
Nein
Albumin
Nein
Lysozym
Nein
Bioprodukt
Nein
Vegan
Nein
Fassreife
6 Monate
Fass
amerikanische und französische Eiche (Zweit-/Drittbelegung)
Lagerfähigkeit
Gutes Reifepotenzial
Trinktemperatur
14° Celsius
Speisen Fleisch
Lamm, Rind
Verkostungsnotiz
Spannende Rotwein-Cuvée aus dem in Katalonien gelegenen Anbaugebiet Montsant, erzeugt aus dem per Hand geernteten Lesegut der 1993 gepflanzten und nachhaltig bewirtschafteten Einzellage Llenca Plana in La Serra d‘ Almos, einem der höchsten Punkte der Region. Reichhaltiges und facettenreiches Bukett, das durch Aromen von roten und schwarzen Früchten bestimmt wird. Saftig und zupackend am Gaumen, gut integrierte geschmeidige Tannine vom behutsamen Ausbau in gebrauchten Barriquefässern. Angenehm lang im Abgang. Unsere Empfehlung: Servieren Sie ihn zu Gerichten mit Rind- und Lammfleisch.
Interessante Alternative aus Spanien: LLENCPLANA 2016
Im Fachmagazin »Wein + Markt« (Ausgabe 7/2018) sind wir auf eine sehr schöne Verkostungsnotiz zum LLENCA PLANA 2016 von unserem spanischen Neuzugang Terra de Falanis aus der D.O. Montsant gestoßen: „Würzig und pfeffrig präsentiert sich dieser Rotwein, der uns mit den französischen Rebsortenangaben auf eine falsche Spur führte. Die Nase zeigt schon merkliche Reife und einen Touch Rustikales, am Gaumen kommt aber gutes Holz zum Vorschein. Die Tannine sind reif, deutlich schmeckbar und fest. Mit etwas Zeit ergibt sich ein intensives, stimmiges Gesamtbild. Und nach dem Abnehmen der Hülle war auch die Geografie wieder in Ordnung.”
Quelle: Wein + Markt (D) - 7/2018