Sie befinden sich hier: Wein - Rotwein - Spanien
2014

Celistia Tierra Tinto

Costers del Sió

pro Flasche (0,75 l)
9,40 €
pro Liter 12,53 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar! Lieferzeit 1-2 Tage.
Auf den Merkzettel
Kundenbewertungen
0 Kundenbewertungen ergeben den Durchschnitt:
Um eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie sich anmelden
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel
Zoom
Art.-Nr.:
ES337302
Land:
Spanien
Typ
Rotwein
Erhältlich als
0.75 l
Jahrgang
2014
Erzeugeradresse
Ctra. d' Agramunt Km. 4,2 25600 Balaguer - Lleida Spanien
Geschmack
Trocken
Jahrgangsklassifikation
-
Rebsorten
Tempranillo (60 %), Garnacha Tinta (30 %), Syrah (10 %)
Gärungsart
Maischegärung
Gärungsort
Edelstahltank
Alkohol
13.00 %
Säure
5.79 g/l
Restzucker
< 2,00 g/l
Sulfite
Ja
Milch
Nein
Kasein
Nein
Ei
Nein
Albumin
Nein
Lysozym
Nein
Bioprodukt
Nein
Vegan
Nein
Fassreife
4 Monate
Fass
amerikanische und französische Eiche
Lagerfähigkeit
Normales Reifepotenzial
Trinktemperatur
16°-18° Celsius
Speisen Fleisch
Lamm, Rind, Schwein, Steak
Speisen Gerichte
Barbecue, Gegrilltem, Tapas
Verkostungsnotiz
Zeigt im Glas ein leuchtendes Rot mit violetten Nuancen. Frische, anregende Nase mit roten Beerenfrüchten, dazu Noten von Balsamico, Rosmarin sowie Vanille und Kokusnuss vom kurzen Ausbau im Barriquefass. Rund und ausbalanciert am Gaumen, zeigt sich der Katalane im Mund weich und angenehm. Im Abgang reife, gut eingebundene Tannine mit angenehmen Fruchtnoten. Leicht gekühlt serviert, ein wunderschöner, viel Trinkfreude bereitender nicht zu schwerer Rotwein. Sehr gut zu gegrilltem Fleisch, zu Pasta mit dunklen Fleisch- und Tomatensaucen, pikanten Tapas und guten gewürzten Würsten und Schinken.
Ausgezeichnet bewertet: der CELISTIA TINTO 2014 von Costers del Sió
Auf »Wein-Plus.de« ist die nachfolgende Verkostungsnotiz zum CELISTIA TIERRA TINTO 2014 erschienen. Die Cuvée aus Tempranillo, Garnacha Tinta und Syrah reifte 4 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Zu dem Roten von Costers del Sió aus der spanischen Region Costers del Segre schreibend ie Verkoster: „Geschliffener, etwas kräuteriger und zart floraler Duft nach roten und schwarzen Beeren mit zart pfeffrigen Nuancen. Klare, geradlinige, feinsaftige Frucht, leicht röstige Holznoten, nussige Aromen und wieder ein wenig Kräuter, gute Nachhaltigkeit, noch jung, hat Schliff, getrocknet-florale Nuancen im Hintergrund, sehr guter Abgang. 2017-2022+. 87/100 Punkten (= ausgezeichnet).”
Quelle: Wein-Plus.de (D) - 10/2016