Sie befinden sich hier: Wein - Rotwein - Portugal
2015

Conciso Tinto

Niepoort - Quinta da Lomba

pro Flasche (0,75 l)
20,00 €
pro Liter 26,67 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar! Lieferzeit 1-2 Tage.
Auf den Merkzettel
Kundenbewertungen
0 Kundenbewertungen ergeben den Durchschnitt:
Um eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie sich anmelden
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel
Zoom
Art.-Nr.:
PT561306
Erhältlich als
0.75 l
Typ
Rotwein
Jahrgang
2015
Erzeugeradresse
Apartado 17 6290-999 Gouveia Portugal
Geschmack
Trocken
Jahrgangsklassifikation
-
Rebsorten
Baga (40 %), Andere (30 %), Jaén (30 %)
Gärungsart
Maischegärung
Gärungsort
Barrique
Alkohol
12.00 %
Säure
4.80 g/l
Restzucker
< 1,00 g/l
Sulfite
Ja
Milch
Nein
Kasein
Nein
Ei
Nein
Albumin
Nein
Lysozym
Nein
Bioprodukt
Nein
Vegan
Ja
Fass
große alte Holzfuder (Holzfässer)
Fassreife
20 Monate
Lagerfähigkeit
Gutes Reifepotenzial
Trinktemperatur
16° Celsius
Speisen Gerichte
Eintöpfe mit Fleisch
Speisen Wild
Wildgerichte
Verkostungsnotiz
Hell in der Farbe mit violetten Tönen. Er zeigt ein sehr frisches, betont mineralisches Aroma mit guten Reduktions- und Gewürznoten. Sehr fein und komplex im Aroma. Von mittlerer Konzentration, ist er am Gaumen sehr einnehmend mit seinem frischen Obst und den weichen Tanninen. Ein leichter, eleganter und sehr frischer Wein mit mineralischen und Waldfruchtnoten. Sehr langer, tiefer und delikater Abgang.
Niepoorts Coup aus großen Fässern: CONCISO TINTO 2015 von Niepoort Vinhos
Unter der Überschrift „Die Farbe der Saison: Rot!” der Ausgabe 3/2020 von »DER FEINSCHMECKER« empfiehlt Dieter Braatz, Journalist und FEINSCHMECKER-Autor, sechs Rotweine, die eine „bella figura auf der Ostertafel” machen, „aber auch als Mitbringsel zur nächsten Einladung Jubellaune wecken”. Unter diesen sechs zu finden ist auch Dirk Niepoorts CONCISO TINTO 2015, den er als „Niepoorts Coup aus großen Fässern” vorstellt. Seine Degustationsnotiz über die auf der Quinta da Lomba im Dão produzierte Rotwein-Cuvée lautet nachfolgend im Original: „Der Alleskönner Dirk Niepoort beweist seine Fähigkeiten als Winzer inzwischen mit Spitzenrotweinen aus Portugals Anbaugebieten Douro, Bairrada und Dão. Mit dem Önologen Sergio Silva produziert er im DOC Dão aus Baga, Jaén und 30 Prozent anderer Rebsorten den CONCISO mit einem feinen, komplexen Aroma, mineralisch mit deutlichen Gewürznoten und - nach 20 Monaten in alten 2500-Liter-Fässern - weichem Tannin am Gaumen. Die leichte, frische Cuvée begleitet gut Gerichte mit Schinken, Eintöpfe und Wild.”
Quelle: Der Feinschmecker (DE) - 3/2020
Ein cooler Typ: CONCISO TINTO 2015 von Quinta de Baixo
In ihrer „Weinprobe” hat Caro Maurer (Master of Wine) den Lesern der Wochendausgabe des General-Anzeiger Bonn Dirk Niepoorts CONCISO TINTO 2015 vorgestellt. Ihre Degustationsnotiz über die auf der Quinta da Lomba im Dão produzierte Rotwein-Cuvée nachfolgend im Original: „Weil viele Reisende Portugal nur aus der Liegestuhl-Perspektive kennen: Im Hinterland kann es durchaus kühler zugehen als am Strand und auch mehr regnen. Das mag schlecht sein für die Sonnenbräune, aber gut für Reben. Die Weinregion Dão zum Beispiel liegt mittendrin im Land. Sie bietet für den Weinbau quasi ideale Bedingungen. Die Hänge, an denen die Reben wachsen, reichen bis auf 1.000 Meter hoch. Dort regnet es ausreichend, Wind sorgt für Erfrischung. Die Traubensorten sind portugiesische Einheimische. Baga zum Beispiel, die aus dem benachbarten Bairrada stammt. Oder Jaen, die im spanischen Bierzo eine Weitere Heimat als Mencía gefunden hat. Sie machen mehr als zwei Drittel des Rotweins Conciso Tinto aus. Im Duft vermischen sich die beiden zu dunklen Früchten mit Waldbeeren und Maulbeeren und einem Hauch Veilchen. Außerdem zeugt eine leichte Rauchigkeit von den Granit- und Schieferböden des Dão. Im Geschmack steuert Baga die knackige Säure bei und das griffige Tannin. Jaen gibt die schlanke Linie vor und die kühle Anmutung. Das alkoholische Leichtgewicht mit 12 Volumenprozent ist selbst für die moderaten Verhältnisse im Dão eine angenehme Überraschung. Ebenso der zurückhaltende Umgang mit dem Einfluss von Holzfässern, der hier nur für eine einladende Offenheit sorgt, aber den aromatischen Ausdruck nicht überlagert. Ein cooler Typ, bei dem auch ein zweites Glas geht.”
Quelle: General-Anzeiger Bonn (DE) - 6/2019
92/100 Punkten für CONCISO TINTO 2015 von Niepoort Vinhos
In der Juni-Ausgabe des renommierten »The Wine Advocate« von Robert Parker haben die Weine von Niepoort wieder hohe Bewertungen erhalten. So wurde Niepoorts 2015er CONCISO TINTO 2015 mit stolzen 92/100 Punkten von Verkoster Mark Squires bewertet. Die >Cuvée[Glossar][124] aus dem Dão, erzeugt aus den Rebsorten Baga, Jaén und anderen, wird auf der Quinta de Baixo produziert. Ab dem Jahrgang 2017 werden die Weine von Quinta de Baixo aus dem Dão unter dem Weingutsnamen Quinta da Lomba vermarktet. Mark Squires schreibt nachfolgend im Original: „The 2015 Tinto Conciso is a blend of Baga (40%), Jaen (30%) and various others (30%), aged for 20 months in used 2,000-liter fuders. This is a classic Dão, fresh, flavorful and elegant in this vintage. Showing fine tension and moderate tannins on the finish, this finishes with plums and cherries, dry and focused. The cherries give way to beef, and this has a surprisingly meaty nose on opening. This is very precise and it lingers nicely, the best red that I've seen yet from Niepoort's operation in this region. It will drink reasonably well young and hold well, too. You can approach it now if you wish, but a year or two in the cellar will help a lot.”
Quelle: The Wine Advocate (UK) - 6/2017